Informationen

Installieren Sie eine kleine Windkraftanlage auf meinem Grundstück

Installieren Sie eine kleine Windkraftanlage auf meinem Grundstück

Das Einrichten einer Windenergieanlage zu Hause ist aus technischer Sicht ebenso schwierig wie administrativ. Olivier Krug, Geschäftsführer von Krug, einem auf Kleinwindkraftanlagen spezialisierten Unternehmen, berichtet über das Thema. Interview von Bérangère Larivaud.

Wofür ist die kleine Windkraftanlage?

Eine Windkraftanlage ist ein Konverter: Sie wandelt Windenergie in elektrische Energie um. Für eine Einzelperson kann eine kleine Windkraftanlage Strom für den Haushaltsverbrauch des Hauses erzeugen. Es kann auch an das EDF-Netzwerk angeschlossen werden, um die produzierten kWh weiterzuverkaufen.

Was sind die Voraussetzungen für die Installation einer Kleinwindkraftanlage auf Ihrem Grundstück?

Es muss genug Wind geben und es gibt nicht überall Wind. Die windigsten Regionen sind die Küsten der Manche, Languedoc-Roussillon, Bouches-du-Rhône. Wind weht beispielsweise auch in den großen Ebenen der Picardie und Beauce sowie in bestimmten Bergregionen. Ansonsten muss man dank großer Masten den Wind in die Höhe bekommen. Sie müssen auch genügend Platz auf Ihrem Grundstück haben. Erstens, weil es sich manchmal lohnt, Ihre Windenergieanlage 100 Meter weiter aufzustellen, um 2 oder 3 Meter Höhe zu gewinnen. Aber auch, weil es eine große Stellfläche erfordert: 4 mal 4 Meter für einen Gittermast und ein Quadrat von 20 Metern Diagonale für einen Mast, der von Abdeckungen gehalten wird.

Benötigen Sie eine Baugenehmigung, um eine Mikro-Windkraftanlage auf Ihrem Grundstück zu installieren?

Für eine Windkraftanlage über 12 Meter Höhe ist eine Baugenehmigung erforderlich. Wir empfehlen dringend, dies anzufordern, da es unter 12 Metern nicht genug Wind gibt. Bitte beachten Sie jedoch: Einige Kommunen lehnen die Installation von Windkraftanlagen mit einer Höhe von mehr als 8 Metern ab. Es ist daher erforderlich, Informationen von Ihrer Gemeinde einzuholen.

Was kostet eine Mikro-Windkraftanlage?

Für eine Windkraftanlage mit einer Höhe von 20 bis 24 Metern und einem Durchmesser von 5 Metern von Propellern, die 7 bis 8000 kWh pro Jahr für ein Haus mit 3 oder 4 Personen in einem Haus mit 100 bis 150 m² liefern können, werden zwischen 25 und 35 benötigt 000 euro, installation inbegriffen. Auf die Lieferung wird eine Steuergutschrift von 50% erhoben, die es ermöglicht, bis zu 8.000 € für ein Paar einzuziehen. Bestimmte Regionen wie Languedoc-Roussillon, Rhône-Alpes und Poitou-Charentes gewähren Zuschüsse im Bereich von 25 bis 30% der Gesamtinvestition.

Ist die Kleinwindkraftanlage finanziell rentabel?

Wenn Sie an das Netzwerk angeschlossen sind, ist dies kaum rentabel, da der Rücknahmepreis für kWh niedrig ist. Andernfalls müssen Sie mit einer sehr guten Ausrüstung ausgestattet sein und sich in einer sehr windigen Region befinden. Andererseits ist die Kleinwindkraftanlage sehr interessant, wenn sie sich an einem isolierten Standort befindet, der nicht an das EDF-Netz angeschlossen ist, da sie die Versorgung des gesamten Haushalts und noch mehr mit Strom in ausreichender Menge ermöglicht. Es kann auch mit Photovoltaikmodulen kombiniert werden.

Wie wird eine Mikro-Windkraftanlage zu Hause ausgerüstet?

Aus unserer Sicht fragen wir die Person, wo sich das Land befindet, ob die Installation einer Mikro-Windkraftanlage möglich ist oder nicht. Dann machen wir eine Vorstudie, um ein Budget aufzustellen. Wenn das Budget angemessen ist, gehen wir zur Website, um den Vorschlag anzupassen und eine Windstudie durchzuführen. Manchmal raten wir der Person, sich auf eine adäquatere Energie zu konzentrieren. Wenn alle Parameter erfüllt sind, um eine Windkraftanlage installieren zu können, bestehen wir darauf, dass die Person eine Baugenehmigung beantragt, die es ermöglicht, eine große Windkraftanlage zu installieren und somit den Wind besser zu erfassen. Es dauert durchschnittlich 4 Monate, um es zu erhalten, aber es gibt weniger als 5% der Ablehnungen. Wir kümmern uns darum, die Akte für die Person auszufüllen, weil sie ziemlich komplex ist.

Gibt es Vorschriften für Kleinwindkraftanlagen?

Nein, bisher gibt es keine Normen, Standards oder Vorschriften. Seien Sie also vorsichtig mit den Windenergieanlagen, die Sie verkaufen möchten, und achten Sie auf Produkte mit einer Höhe von weniger als 12 Metern unter dem Vorwand, dass keine Baugenehmigung erforderlich ist wir wollen nicht, dass es sich schnell verschlechtert. Um mehr zu erfahren: www.krugwind.com