+
Andere

Eine ökologische Dekoration für Weihnachten

Eine ökologische Dekoration für Weihnachten

Weihnachten rückt immer näher und die Vorbereitungen auch. Und warum nicht versuchen, eine ökologische Dekoration zu Hause zu machen? Einige Tipps für verantwortungsvolle Entscheidungen… Weihnachtsdekoration stellt häufig zwei Hauptbeschränkungen für umweltbewusste Einkäufe. Erste Einschränkung sind die angebotenen Objekte oft aus synthetischen und chemischen Materialien hergestellt nicht sehr ökologisch. Zweite Einschränkung, diese Dekoration ist oft günstig, weil kurzlebig und zu niedrigen Preisen zu bieten, Hersteller produzieren oft am Ende der Welt, schlechte Wahl für den CO2-Fußabdruck… Aber mach ein ökologische Dekoration für Weihnachten ist nicht unüberwindbar! Priorisieren Sie zunächst so viel wie möglich Objekte, die in Ihrer Nähe hergestellt wurden. Der Verkehr ist ein sehr wichtiger Faktor für die CO2-Emissionen, Sie könnten es genauso gut so weit wie möglich reduzieren ... Dann suchen Sie die ökologischsten Materialien, die möglich sind. Wir denken natürlich Holz (FSC oder PEFC), Treibholz, Schiefer, Filz, Pappe oder Pappmaché… Denken Sie zum Schluss an die großen Marken, die langsam versuchen, umweltfreundlichere Produkte zu Weihnachten anzubieten. Monoprix bietet zum Beispiel Kugeln und Weihnachtseier zum Aufhängen in Pappmaché. Alinéa stellt sich seine sehr natürliche Weihnachtsdekoration dank vor Treibholzgirlanden, Filzkugeln, Schieferanhänger… Bietet Ikea Girlanden an chlorfreies weißes Papier… Sich Cultura und Habitat für das entscheiden natürliches Holz für kleine Gegenstände zum Aufhängen oder Hängen für den Baum ... Wenn Sie möchten, hat Reno de Medici schließlich drei Modelle von Tannen in Recyclingkarton, einschließlich eines Modells zum Dekorieren mit Ihrer Familie ... Frohe Öko-Weihnachten!