Tipps

Ordnen Sie Ihren Kleiderschrank im Handumdrehen

Ordnen Sie Ihren Kleiderschrank im Handumdrehen



Sortieren, kategorisieren, organisieren ... Unsere Tipps, um Ihren Kleiderschrank aufzuräumen und keine Zeit mehr auf der Suche nach Ihren Sachen zu verschwenden.

Entwicklungskit: Wetten Sie auf das Superpraktische!

Entscheiden Sie sich logischerweise für ein Schrank-Layout-Kit: praktisch, modular, anpassbar ... Das Sieger-Trio, um gut anzufangen. Wie das Mao-Kit - bestehend aus einer Säule mit einer Schublade, Aufbewahrungsboxen und einer Hängestange - haben Sie jetzt die Grundlagen. Tatsächlich ist dieses Arrangementset eine praktische und zugleich schicke Option in 100% französischer Eschen-Eichen-Herstellung. Wählen Sie identische Kleiderbügel, um alles zu standardisieren, setzen Sie Licht, um alles im Handumdrehen zu finden, hängen Sie einen schönen Spiegel in der Nähe auf und ... voila!

Sortieren, kategorisieren ... kurz gesagt, organisieren Sie Ihre Garderobe!

In Bezug auf die Speicherung können Sie nach mehreren einfachen Regeln in perfekter Harmonie leben. Lassen Sie sich zuerst von den Dingen frei, die Sie nie gestellt haben: Geben, Verkaufen, Tauschen, Handeln nach Belieben! Im Übrigen gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ihre Kleidung zu klassifizieren: - Nach Kategorie: T-Shirts zusammen, gleiche für Hosen, Kleider usw. ; - Nach Farbe: Spielen Sie mit 50 Farbtönen! Sagen Sie ja zur Fröhlichkeit; - nach Typ: für die Arbeit, für den Sport, für ungezwungene Momente der Entspannung; - nach Jahreszeit: indem Sie die Kleidung, die Sie nicht verwenden, um Platz zu sparen, in ein Vakuum oder in Decken legen! Halten Sie das, was Sie am häufigsten verwenden, bereit. Lass die Höhen und Tiefen rauf und runter! Vergessen Sie nicht das Motto der Umkleidekabine: Erleichtern Sie sich das Leben. Nehmen Sie auch einen für Sie passenden Aufbewahrungsstil an!

Smart speichern

Denken Sie daran, dass es auch eine ganze Reihe praktischer Accessoires gibt, mit denen Sie Ihre Kleidung organisieren können. Denken Sie an Kleiderstangen, Holme oder Gleitschuhe und halbe Regale. Hängen Sie Ihre Schals in ein spezielles Gestell, stecken Sie Ihre Taschen ineinander, falten Sie Ihre Socken in Schuhkartons (die berühmte KonMari-Methode). Stellen Sie Trennwände in Regale, Schubladen, Schließfächer und Aufbewahrungsboxen … Wenn sie nicht durchbrochen sind, warum nicht ein Foto des Inhalts machen und es auf jede Schachtel kleben? Und für ein bisschen mehr Seele, zögern Sie nicht, in Ihrem Kleiderschrank Fotos zu hängen, die Sie mögen, positive Redewendungen, Postkarten ... Es ist ein bisschen ein Konzentrat Ihrer Persönlichkeit, enthüllen Sie es!

Unsere Einkaufsauswahl