+
Kommentare

Welche Farbe für ein Büro?

Welche Farbe für ein Büro?

Als Ort der Konzentration und Reflexion muss das Büro Farben zeigen, die sich für diese Art von Aktivität eignen. Vermeiden Sie daher ein Nebeneinander von zu auffälligen Farben, die schnell zu Müdigkeit führen. Wenn sich die kalten Farben besonders für das Büro eignen, ist die Risikobereitschaft auch bei den natürlichen Farben gleich Null. Warme Farben sind möglich, aber mit Genauigkeit. Bürofarben sollen nicht nur stimulieren, sondern auch die Konzentration fördern. Ein kurzer Überblick über die empfohlenen Farben…

Blau: ruhig und weich…

Lieblingsfarbe des französischen und Flaggschiff-Farbtons für 2017, Blau ist eine symbolische Farbe ... Die Farbe heißt Kälte, fördert Ruhe und Gelassenheit und ist daher für ein Büro geeignet. Indigoblau, Himmelblau, Türkisblau, die Palette ist breit und die Auswahlmöglichkeiten vielfältig. Setzen Sie auf Blautöne oder weiche Kombinationen mit Beige oder Weiß. Indem Sie einen Hauch von warmen Farben, wie zum Beispiel Gelb, hinzufügen, beleben und gleichen Sie die Farben wieder aus, um mehr Dynamik zu erzielen.

Acapulco Farbe Jade Mintgrün

Gelb: ein heller Raum für brillante Ideen!

Gelb ist die Farbe der Sonne und des Lichts. Wird es in einem Büro verwendet, fördert es die Konzentration und sorgt für eine warme Atmosphäre. Verwendung in einem weichen Farbton oder in tonischem Gelb wie Zitronengelb oder gelber Mimose, eher zur Stimulierung der Reflexion geeignet. Es ist einfacher, sich für diese kräftige Farbe an einer Wand zu entscheiden, die anderen sind weiß gestrichen, um nicht zu aggressiv zu sein oder zu schnell zu ermüden.

Lila: Von der Meditation zur Konzentration

Eine mystische Farbe, Purpur, wurde oft von Ordensleuten verwendet, ob im Westen oder im Osten. Im Büro eingesetzt fördert es die Konzentration. Entscheiden Sie sich für ein Lila, um die entspannende Wirkung kalter Farben zu erzielen, oder für ein dunkles Lila, um eine intime Atmosphäre zu schaffen, ein kleines Kabinett voller Neugier. Und fallen die Materialkombinationen wie Holz oder Leder auf, wird der Effekt noch erfolgreicher.

Lavendelblau Kornblume Farbe

Natürliche farben

Klassisch und zeitlos, neutrale und degradierte Töne wie Taupe, Beige oder Grau werden im Büro besonders geschätzt, weil sie sich mit allen anderen Farben kombinieren und das Dekor nicht beschweren. Ihre Weichheit ermöglicht es, den Raum mit Objekten in leuchtenden Farben wie Rot, Fuchsia Pink, Orange oder einer Ton-in-Ton-Dekoration auszustatten, die die Funktion des Raums nicht beeinträchtigt.

Rot: in kleinen Berührungen

Rot hat seinen Platz im Büro, wenn es darum geht, sparsam zu sein und stickig zu sein. Auf einer Wandtafel oder auf Accessoires stimuliert es und gibt den Anwesenden Energie. Wenn Sie jedoch ein farbenfrohes Büro wünschen, wählen Sie ein Gourmet-Rot, das zu Himbeere tendiert, oder ein etwas dunkles Burgunder-Rot, das das Raumgefühl reduziert, indem es Ihrem Büro eine gemütliche und intime Atmosphäre verleiht.