+
Informationen

Ich möchte in meinem Garten picknicken!

Ich möchte in meinem Garten picknicken!

Rustikaler als ein Mittagessen auf der Terrasse, schicker als ein Picknick mitten in der Natur, verspricht das Picknick im Garten große Glücksmomente bis in die letzten Herbsttage. Hier finden Sie unsere Tipps für ein stilvolles Abendessen auf der Wiese in Ihrem Garten!

Erstellen Sie mit Leichtigkeit einen komfortablen Picknickplatz in Ihrem Garten

Im Gegensatz zu einem Picknick auf freiem Feld, das alle in einen leicht zu transportierenden Korb passen muss, kann das Mittagessen auf dem Rasen im Garten ein deutlich höheres Maß an Komfort erreichen. Neben der traditionellen Tischdecke machen Kissen, Überwürfe und sogar ein Kaffeetisch die Reise vom Wohnzimmer zum Garten in zwei Stufen und drei Bewegungen. Auf der dekorativen Seite können wir sogar einige Vasen anbieten, um die Tischdecke mit Landsträußen zu verschönern (wenn Sie die Vasen selbst hergestellt haben, ist es sogar noch besser!). Wenn Sie vor Winterbeginn mehrere Picknicks planen, können Sie auch einen Picknickplatz mit ein paar Paletten Rohholz als Tisch einrichten. Und um alles zu perfektionieren, denken Sie an eine kleine Kohlenpfanne im Freien, wenn das Wetter abkühlt, ein paar Lampen oder eine Lichtgirlande für den Abend, einen Champagnerkübel, der an einem Baum hängt ...

Paletten, eine Tischdecke, Kissen und Blumensträuße ... schaffen eine schöne dekorative Atmosphäre für das Picknick!

Echte Gerichte statt Wegwerfartikel für ein Picknick im Garten

Wenn Sie Ihr Picknick im Garten zu einem unvergesslichen Moment machen möchten, vergessen Sie die Plastikgläser und Pappteller und bringen Sie Ihr übliches Geschirr mit! Bringen Sie den Obstkorb und die Salatschüssel, die Glaskaraffe und das Stielglas, das Steckbrett, die Teller und das Edelstahlbesteck direkt mit! Sobald das Essen beendet ist, wird alles in die Küche in Richtung Spülmaschine zurückgeführt, und in der Zwischenzeit haben Sie den Eindruck, ein echtes fürstliches Picknick zu haben. Luxus hat manchmal wenig zu tun!

Die kleinen Details, die alles verändern ...

Im Garten sind alle Rezepte erlaubt!

Für das Menü gilt das gleiche Prinzip. Wenn das Picknick ein paar Meter oder ein paar hundert Meter von einer voll ausgestatteten Küche und einem Grill entfernt stattfindet, sind alle Rezepte möglich. Wenn Sie am Ende des Sommers anfangen, Sandwiches, Wraps und Nudelsalate zu essen, ist es Zeit, das Vergnügen wiederzuentdecken, heiß auf einem Picknicktischtuch zu essen! Wenn die Gerichte in Sauce ehrgeizig bleiben (aber warum nicht!), Können alle anderen Gerichte problemlos nach draußen transportiert werden, auch das Käsesouffle! Im September und Oktober können Sie eine schöne Suppenterrine und kleine Schalen mitbringen, um eine heiße Suppe zu probieren, während Sie den Vögeln beim Singen lauschen.

Also, Burgerparty, hausgemachte Pizza oder Nudelabend?