Kommentare

Wissen, wie man Wandfliesen verlegt

Wissen, wie man Wandfliesen verlegt

Liste der Werkzeuge

  • Fliesenlegerzange
  • Verfolgungspunkt
  • Trimmzange
  • Keramiksäge
  • Masons Meißel
  • Fliesen- oder Fliesenschneider
  • Hartmetallfeile
  • Zahnspatel
  • glattere
  • Zahnspachtel
  • Wasserwaage
  • Spacer
  • Schwamm
  • Extruderpistole

Wie wähle ich meine Fliesen aus?

Wenn sie durch den Durchgang nicht gestresst werden, unterliegen sie erheblichen Einschränkungen durch die Verwendung von Reinigungsmitteln, das Vorhandensein von Lebensmitteln in der Küche und die Gefahr eines Stromschlags. Die Auswahl einer Fliese richtet sich daher nach ihrem Verlegeort, ihren Farben, aber auch nach den darauf abgestimmten Dekorationen und Listen.

Bevor du anfängst

Um Enttäuschungen zu vermeiden, führen Sie eine sorgfältige Auslegung durch, indem Sie genaue Messungen vornehmen und die Gelenke berechnen.

Kriterien zur Schätzung der Anzahl der Kacheln



Das Verlegen der Wandfliesen ist nicht kompliziert ... nur eine kleine Methode und Sorgfalt!

sein>

Wandfliesen: Verlegen

Die Schritte

1. Kennen Sie die Oberfläche, die gefliest werden soll, um gut vorauszusehen

Die Berechnung der Anzahl der zu kaufenden Fliesen ist nicht sehr komplex: Messen Sie die zu kachelnde Fläche und dividieren Sie sie durch die einer Fliese.

2. Besser fliesen als nicht genug

Lassen Sie beim Kauf eine etwas höhere Menge (in der Größenordnung von 10%) einwirken, um Schnitte und Brüche zu absorbieren und eine beschädigte Fliese problemlos ersetzen zu können.

3. Verlegen Sie die Fliesen gut, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden

Die Fliesen werden von unten nach oben gelegt. Befestigen Sie eine gerade Klampe am unteren Rand der Wand an der Stelle des zukünftigen Sockels.

4. Achten Sie auf Feuchtgebiete



Verwenden Sie clevere kleine Werkzeuge zum Verlegen  

Im Bad wie auch in der Küche wird darauf geachtet, möglichst viele Vollfliesen (ohne Schnitt) rund um die Badewanne und vor der Arbeitsplatte anzubringen… also an Stellen, die Spritzwasser ausgesetzt sind .

5. Maximieren Sie die gesamte Kachel

Wenn die Abmessungen der zu verfliesenden Flächen frei sind, immer ganze Fliesen verlegen und auf jeden Fall Schnitte vermeiden, außer in den Ecken.

6. Stellen Sie die Tassen an unauffällige Stellen

Wenn Sie Schnitte an einer Platte vornehmen müssen, legen Sie Ihre Fliesenstücke so weit wie möglich von einer Lichtquelle entfernt und an einem möglichst diskreten Ort ab.

7. Achten Sie beim Verlegen Ihrer Fliesen auf Symmetrie

Um ein Fenster ist es immer vorzuziehen, dass die Anzahl der Kacheln auf beiden Seiten symmetrisch ist.

8. Ästhetik ist beim Verlegen von Steingut wichtig

Ästhetisch gesehen ist es viel eleganter, einen hohen Teil mit ganzen Fliesen zu veredeln, als mit Schnitten. Sie werden diese für die unteren Teile reservieren.

9. Die Breite der Fugen ändert sich je nach Art der Fliesen



Wagen Sie es, asymmetrisch oder in Sparren zu liegen!  

Sie wählen die Breite Ihrer Fugen entsprechend der Größe Ihrer Fliesen. Sie variieren in der Tat zwischen 2 und 3 mm für kleine Fliesen mit einer Seitenlänge von 10 cm, zwischen 3 und 5 mm für 20 cm Fliesen und können bei 30 cm Fliesen zwischen 5 und 10 mm liegen.

Der Rat des Profis

Im Allgemeinen sind die zu verfliesenden Bereiche klein ... Zögern Sie nicht und entscheiden Sie sich für Qualität. Auch wenn Ihnen die schönen, sehr bunten, aber porösen Fliesen gefallen haben, bewahren Sie sie für einen pflegeleichten Bereich auf oder verwenden Sie ein wirksames wasserabweisendes Produkt.

Gut zu wissen

Vergessen Sie große Fliesen, wenn Ihr zu verfliesender Raum oder Bereich winzig ist: Sie erfordern mehrere Schnitte und sind an schwer zugänglichen Stellen oft schwierig zu installieren.

Know-how - Wohnkultur © La maison rustique - éditions Flammarion, 2006

Video: Fliesen legen Teil 01 - Grundwissen in drei Teilen (September 2020).