+
Informationen

Eine elegante Garderobe, um morgens Zeit zu sparen

Eine elegante Garderobe, um morgens Zeit zu sparen

Nichts ist unangenehmer, als nicht die Bluse oder den Schal zu finden, die Sie morgens brauchen, um sich fertig zu machen! Um im letzten Moment Stress zu vermeiden, setzen Sie auf einen aufgeräumten und funktionellen Kleiderschrank. Der Editor gibt Ihnen 4 nützliche Tipps, um Ihre Kleidung zu sortieren und Zeit zu sparen.

Tipp 1: Sortieren Sie Ihre Kleidung in Ihrem Kleiderschrank nach Verwendungszweck

Im oberen und unteren Teil der Umkleidekabine (genannt passive Zone ), legen wir die Kleidung weg, die wir nicht jeden Tag tragen: Hüte, Winter- oder Sommerkleidung, Sportkleidung usw. Umgekehrt legten wir zur Hand der aktive Bereich von der Umkleidekabine, die Kleidung, die wir jeden Tag tragen (Hemden, Hosen, T-Shirts usw.), sortiert nach Farbe oder Typ: Arbeitskleidung, Freizeitkleidung usw. Wir machen unser Leben so einfach wie möglich: Wir falten die Pullover, wir hängen kleider und jacken auf und stellen lange kleider zusammen!

Die Kleidung und Accessoires, die Sie am häufigsten verwenden, sollten leicht zugänglich sein.

Tipp 2: Ordnen Sie Ihre Garderobe nach Kategorien

Marie Kondo, die Lagerpriesterin, empfiehlt vor allem, ihre Kleider zu sortieren und nach Kategorien zu klassifizieren. Wir stellen alle Socken zusammen, auch Hemden, Krawatten ... Zuerst nicht stundenlang suchen, sondern auch die Auswahl erleichtern! Zumal es viele clevere Accessoires und kleine Stauräume gibt, die Ihre Garderobe in diesem Sinne optimieren: Schubladen trennen, Hosengleiter, Schalhalter, Gürtelhalter ... Eine übersichtliche Garderobe ist eine praktische Garderobe!

Das Aufbewahrungszubehör in der Garderobe ist uneinnehmbar!

Tipp 3: Sortieren Sie Ihre Kleidung nach Jahreszeit

Zu jeder Jahreszeit drehen wir unsere Garderobe: Wir legen die großen Wintermäntel für den Sommer an und bringen die Sarongs heraus! Wenn Sie keinen anderen Ort haben, an dem Sie Kleidung außerhalb der Saison aufbewahren können, sollten Sie sie unter eine Decke legen, damit Sie klarer sehen und nicht mit einem ungeeigneten Kleiderschrank in Unordnung geraten. Außerdem schützen Sie sie bis zum nächsten Jahr vor Staub. Sie können auch jede Umstrukturierung Ihrer Garderobe nutzen, um ein wenig zu tun Haushalt : Staub und sauber, aber vor allem sortieren, was Sie aufbewahren oder wegwerfen möchten! Mit jedem Kleidungsstück, das Sie beiseite legen, werden Sie sich leichter fühlen!

Sehr praktisch, die Bezüge behalten Ihre Kleidung bis zur nächsten Saison!

Tipp 4: Nach Farbe sortieren

Wenn Sie sich für Mode und Kleidung begeistern, ist es eine gute Idee, Ihre Kleidung nach Kategorien zu sortieren Farbe . Zum Beispiel vom Dunkelsten zum Hellsten: Sparen Sie nicht nur Zeit beim Zusammenstellen Ihres Outfits (die richtige Bluse mit der richtigen Hose), sondern geben Sie auch Ihrem Kleiderschrank Stil!

Kleidung nach Farben sortiert, eine stilvolle Garderobe!


Video: LÄNGER SCHLAFEN! 5 Hacks um am Morgen Zeit zu sparen (March 2021).