Informationen

Welche Leuchte soll ich für die Beleuchtung meiner Küche wählen?

Welche Leuchte soll ich für die Beleuchtung meiner Küche wählen?

Eine Deckenleuchte, die Hauptlichtquelle in der Küche



Spot Deckenleuchten können aggressiv sein, seien Sie vorsichtig bei der Auswahl der Glühbirnen!  

Egal ob Ihre Küche klein oder geräumig ist, wenn Sie vor allem eine Beleuchtung über Ihrem Essbereich wünschen, entscheiden Sie sich für eine Hauptbeleuchtung mit einer Deckenleuchte. Quadratisch, rund, lang oder geometrisch, diese Art von Licht in der Küche sollte es Ihnen ermöglichen, ein Licht zu erhalten, das harmonisch in den Raum gestreut wird. Die Mitte des Raums, in der normalerweise die Deckenleuchte installiert ist, ist besonders gut beleuchtet, und die Ecken sind dunkler. Diese Art der Beleuchtung, die sich hervorragend für schönes Licht im Raum eignet, muss daher mit anderen Lichtquellen im "Küchen" -Raum kombiniert werden, insbesondere an der Arbeitsplatte. Hinweis: Die Deckenleuchte ist das perfekte dekorative Accessoire, um den Stil und die Persönlichkeit Ihrer Küche zu bekräftigen. Zwischen den Formen, den Farben oder der Art der Glühbirnen gibt es nur die Peinlichkeit der Wahl! Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie eine Deckenleuchte bevorzugen, die das Licht harmonisch streut, um zu fokussiertes und daher zu aggressives Licht zu vermeiden.

Flecken über der Arbeitsplatte



Die integrierten Spots sind ideal über der Arbeitsplatte, dem Spülbecken und dem Garraum.  

Suchen Sie eine effiziente Beleuchtung, besonders beim Kochen? Ob unter Ihren hohen Schränken, in die Decke eingebaut oder über einer Bar, die beste Wahl sind die Strahler. Diese Küchenleuchten eignen sich für bestimmte Oberflächen wie eine Arbeitsfläche oder eine Kücheninsel. Der Trick besteht darin, bestimmte Bereiche in der Küche zu erstellen, je nachdem, wie Sie den Raum nutzen. Wir denken zum Beispiel an den Arbeitsplan, das Spülbecken, den Garraum oder sogar den Essensbereich. Das Licht, das die Spots streuen, ist weder zu hell noch zu gedämpft, sodass Sie eine perfekte Balance finden, um kleine Gerichte mit der richtigen zuzubereiten Beleuchtung in der Küche . Sie können auch Schalter und Dimmer installieren, um die zu beleuchtenden Bereiche zu steuern.

Hängelampen über dem Küchentisch



Sehr Design, die Suspensionen über dem Tisch machen sofort Appetit!  

Inspiriert von Werkstätten und Fabriken, bleiben die Pendelleuchten in der Küche ein warmes Accessoire, ideal über einem Essbereich. Egal, ob Sie viele Stunden damit verbringen, großartige Familienrezepte in Ihrer offenen Küche zu kochen oder drei Minuten nach der Arbeit zu Abend zu essen, Sie werden bedient. Was auch immer Sie von diesem Raum gebrauchen, mit diesen Lichtern können Sie Ihr Dekor mit Originalität aufpeppen. Tarte Lampen, Design, XXL, nicht übereinstimmende, abisolierte Glühbirnen ... Es gibt etwas, das Sie bei der Auswahl der Küchenaufhängungen amüsieren kann, ohne die Beleuchtung des Raums zu beeinträchtigen. Entscheiden Sie sich für große Pendelleuchten aus Metall oder die Mischung aus farbigen Lampen und abisolierten Glühbirnen, um Ihrer Küche Stil und Design zu verleihen. Etwas, das die Küche im Handumdrehen zum Leuchten bringt!

Spielen Sie mit Licht in der Küche mit Wandleuchten



Mit Wandleuchten in der Küche können Sie bestimmte Räume hervorheben.  

Um eine intimere Atmosphäre zu schaffen, können Sie sich für Wandleuchten in der Küche entscheiden. Ein ruhiger Abend, ein Essen mit Freunden, ein romantisches Abendessen? Schalten Sie alle Küchenleuchten aus und behalten Sie nur die Wandleuchten. Aber auch andere Wandleuchten lassen ein weiches Licht durch den Raum streuen. Diese Lichtquelle ist weniger "aggressiv" als eine Aufhängung oder ein Scheinwerfer, aber auch weniger praktisch, wenn es darum geht, zu sehen, was sich in der Pfanne oder auf dem Teller befindet. Schließlich gibt es auch Wandleuchten, die als Spots fungieren. Sie sind ideal, um einen bestimmten Platz in der Küche hervorzuheben: einen Schrank, die Arbeitsplatte ... Der Trick: Wandleuchten sind daher perfekt, um die Stimmung zu ändern, aber das Beste ist, die Wahl zu lassen, indem man andere hat Lichtquellen in der Küche, nach Wünschen und Bedürfnissen anzupassen!

Ein dekorativer Kronleuchter für eine helle Küche



Über dem Küchentisch gibt der Kronleuchter den Ton für die Dekoration an.  

Schwierig, aus allen Optionen zu wählen Küchenbeleuchtung ? Wenn es Ihr primäres Ziel ist, das Dekor Ihres Zimmers hervorzuheben (gute Beleuchtung ist selbstverständlich), haben wir das, was Sie brauchen. Mit einem Wort: der Kronleuchter. Der Kronleuchter ist seit langem in traditionelleren Küchen beliebt, wurde dann aber für ein moderneres Design leicht gemieden. Und doch ... Er betritt erschreckend die Küche. Es ist das Lieblingszubehör für eine originelle Dekoration. Insbesondere über dem Essbereich platziert, zieht es Tag und Nacht den Blick in die Küche und beleuchtet den Raum mit freundlichem Licht. Der Trick: Wenn Sie sich für einen Kronleuchter mit mehreren Glühbirnen entscheiden, wie z. B. Designer-Kronleuchter oder Vintage-Kronleuchter im Boudoir-Stil, installieren Sie einen Dimmer, um eine intimere Atmosphäre zu schaffen. Sie haben jetzt alle Tipps für eine helle Küche. Guten Appetit!