Hilfreich

D-18: Ich halte meinen Baum bis Weihnachten

D-18: Ich halte meinen Baum bis Weihnachten

Jedes Jahr ist es das gleiche Dilemma: Kaufen Sie den Baum frühzeitig, um das Beste aus ihm herauszuholen, oder verschieben Sie den Kauf, damit er am Monatsende immer grün ist? Déco.fr nimmt Ihnen diese Sorge mit drei Tipps ab, mit denen Sie den schneidigen Weihnachtsbaum am ersten Tag so lange wie möglich aufbewahren können.

Tipp 1: Ein gut platzierter Baum ist ein verwöhnter Baum

Überlegen Sie sich vor dem Kauf Ihres Weihnachtsbaumes genau, wo er steht. Regel Nummer eins: Installieren Sie das Gerät nicht zu nahe an einer Wärmequelle, da die Gefahr besteht, dass es sofort austrocknet. Vermeiden Sie daher Heizkörper und Schornsteine. Ideal ist es, es in einem Raum aufzustellen, der kühl bleibt, oder warum nicht außerhalb des Hauses, wenn Sie einen Garten haben. Andernfalls senken Sie den Thermostat ein paar Grad, Ihr Baum wird es Ihnen danken! Um Ihren Weihnachtsbaum noch länger zu halten, sollten Sie vermeiden, Bereiche zu passieren, in denen er regelmäßig angerempelt wird.

Tipp 2: Denken Sie daran, Ihren Weihnachtsbaum mit Feuchtigkeit zu versorgen

Auch wenn es gefällt wurde, benötigt Ihr Baum genauso viel Aufmerksamkeit wie eine grüne Pflanze. Sie können es auch in eine Tasse geben und jeden Tag leicht darüber streuen. Unglaublich, aber wahr, es kann in 24 bis 48 Stunden bis zu 3 Liter Wasser trinken. An den folgenden Tagen wird er (egal) mit 1 bis 2 Litern Wasser zufrieden sein. Denken Sie auch an Äste und statten Sie sich mit einem wiederaufladbaren Nebelgerät aus, um diese regelmäßig zu befeuchten. Aber hüten Sie sich vor elektrischer Beleuchtung, wenn Sie eine haben!

Tipp 3: Nein zu böswilligen Dekorationen

Einige Profis werden Ihnen sagen, dass Sie nicht alles und nichts auf einen Baum legen können. Wenn Sie zum Beispiel den Weihnachtsbaum bis in die Ferien aufbewahren möchten, vergessen Sie Kunstschnee! Es ist ästhetisch, aber es hat die Wirkung, die Zweige auszutrocknen. Vermeiden Sie auch alte elektrische Girlanden, deren Glühbirnen zu heiß werden. Lieber kleine Led-Leuchten. Letzte Idee: Denken Sie an den Topfbaum. Den Rest des Jahres geht er raus oder schmückt ein Zimmer und Weihnachten kommt, er zieht seine festlichen Kleider an! Ökonomisch und vor allem ökologisch ist es zweifellos die beste Lösung, einen Weihnachtsbaum zu halten ... für mehrere Jahre!

Video: MEINE DIY WEIHNACHTSDEKO IM HAUS I ROSEGOLD I Glam (November 2020).