+
Informationen

Wie kann man länger essen? Entdecken Sie unsere 12 Tipps

Wie kann man länger essen? Entdecken Sie unsere 12 Tipps

Stoppen Sie das harte Baguette wie einen Baseballschläger! Stoppen Sie den Spross von Sprossen, bevor Sie ihn überhaupt schmecken! Sie haben es satt zu meckern, wenn Sie Ihr Essen in diesem Zustand entdecken. Wir empfehlen Ihnen, preiswerte Tipps zu entdecken.

Die 3 einfachen Erhaltungsgesten, die täglich angewendet werden müssen

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber sobald ich aufwache, können mich bestimmte Dinge in eine schlechte Stimmung versetzen: Brot, das zu trocken ist, um meine Sandwiches zuzubereiten, der Zucker, der in großen Blöcken in meinen Joghurt fällt, oder die seelenlosen "Ramollo" -Kekse am unteren Rand der Packung. Um diesen alltäglichen Unannehmlichkeiten ein Ende zu bereiten und Ihr Essen länger zu halten, sind hier 3 kleine, einfache und effektive Gesten, die Sie unverzüglich anwenden können.

Tipp 1: Halten Sie Ihr Brot länger

Um Ihr Brot länger aufzubewahren, gibt es Methoden, die immer noch funktionieren, z. B. die Aufbewahrung in einem Geschirrtuch oder die Aufbewahrung in einem Brotkasten. Sie können auch eine ungewöhnlichere Technik ausprobieren, indem Sie einen Apfel an die Stelle legen, an der Sie ihn aufbewahren. Ändere deinen Apfel jede Woche und du kannst sicher sein, dass dein Zauberstab nicht abgestanden ist. Es funktioniert auch für trockene Kekse. Sie können Ihr Brot eine Woche lang aufbewahren!

Tipp 2: Vermeiden Sie Klumpen in Puderzucker

Um zu verhindern, dass sich kleine Zuckerblöcke in Ihrem Glas oder Puderzucker-Kanister bilden: Legen Sie ein kleines Stück Löschpapier hinein, um die Feuchtigkeit aufzunehmen! Sie können auch Reiskörner verwenden, aber bevorzugen Sie diese Technik in einem Sprinkler mit kleinen Löchern, um zu verhindern, dass die Körner in Ihren Joghurt fallen.

Tipp 3: Bewahren Sie Ihre knusprigen Kekse die ganze Woche auf

Es ist schwierig, von Montag bis Freitag knusprige Kekse zu probieren. Die Lösung ist einfach! Legen Sie die Kekse aus der geöffneten Verpackung in eine hübsche Metallschachtel: Sie behalten ihre ganze Frische. Für noch mehr Langlebigkeit können Sie die Anti-Feuchtigkeitskapsel der Medikamentenröhrchen hineinschieben.

Vermeiden Sie es, mit einfachen Tipps wegzuwerfen



Wir fragen uns oft, was wir mit den Tomatensaucenböden, den Flaschenböden am Ende eines Abends mit Freunden oder sogar dem Ende eines aromatischen Bouquets anfangen sollen, von dem wir nur wenige Blätter verwendet haben. Dank unserer ausgeklügelten Beratung ist es an der Zeit, klug zu sein und die Grundlage für Ihre zukünftigen großartigen Gerichte zu machen.

Tipp Nr. 4: Bewahren Sie den Boden des Tomatensaucenbehälters aus dem Müll auf!

Wir haben alle eine Basis aus Tomatensauce in der Tür unseres Kühlschranks. Ich biete eine einfache Lösung, um nicht zu verderben. Nehmen Sie einen Gefrierbeutel, geben Sie den Rest der Sauce hinein, entfernen Sie die Luft aus dem Beutel und setzen Sie Grenzen, indem Sie mit den Fingern auf die Außenseite des Beutels drücken (um separate Servierrechtecke abzugrenzen). Wenn Sie alles in den Gefrierschrank stellen, erhalten Sie kleine Dosen, die für Ihre Saucen immer nützlich sind.

Tipp 5: Flaschenböden in Saucenbasis verwandeln

Es tut immer ein bisschen weh, den Rest einer guten Flasche nach einem geselligen Essen mit Freunden oder der Familie auf den Boden des Spülbeckens zu werfen. Um dies zu vermeiden, nehmen Sie eine Eiswürfelschale, leeren Sie den Flaschenboden und stellen Sie die Schale in den Gefrierschrank. Diese kleinen Weinwürfel eignen sich zum Beispiel perfekt für Ihre Burgunder-Saucen.

Tipp 6: Würfel aus aromatischen Kräutern herstellen

Bewahren Sie die Kräuter nicht in einem Schrank, sondern im Kühlschrank auf oder legen Sie sie mit etwas Öl in eine Eiswürfelschale, bevor Sie sie in den Gefrierschrank stellen. Sie können sie auch einfach in Beuteln oder kleinen Kisten im Gefrierschrank aufbewahren, nachdem Sie sie gehackt haben. Sie können zu jeder Jahreszeit frische Kräuter essen!

Halten Sie frisches Obst und Gemüse länger



Tipp Nr. 7: Zwiebel, Apfel und Kartoffel: das höllische Trio!

Diese drei Lebensmittel - Apfel, Zwiebel und Kartoffel - passen nicht gut zu Ihren anderen Früchten und Gemüsen, sondern auch dazwischen. Sie geben ein Gas ab, das andere Pflanzen oxidiert und sie schneller reifen lässt. Ich rate Ihnen daher, sie voneinander getrennt zu halten.

Tipp 8: Immer frischen Salat im Kühlschrank

Wenn Sie Salat auf dem Markt kaufen, vor allem wenn er biologisch ist, wissen Sie, dass er leicht verderben kann. Um es länger zu halten, reinigen Sie es und wringen Sie es aus, bevor Sie es in den Kühlschrank legen, der von einem sauberen, feuchten Tuch umgeben ist. Sie können es auch gewaschen in ein Glas in den Kühlschrank stellen.

Tipp 9: Schützen Sie Ihr Obst und Gemüse nachhaltig

Um die Aufbewahrung Ihres Obsts und Gemüses im Kühlschrank zu optimieren, können Sie saugfähige Blätter auf den Boden Ihres Gemüsebehälters legen. Die geöffneten Früchte (z. B. einen halben Apfel) mit Zitronensaft bestreuen, damit sie nicht oxidieren. Wenn es eine Zitrone ist, bestreuen Sie sie mit Salz. Eine halbe Avocado mit einer Zwiebel legen, damit sie nicht oxidiert. Für die Artischocke oder die Pflanzen den Stiel in ein Glas Wasser legen, damit die Frische erhalten bleibt. Abgesehen vom Kühlschrank scheint der Korken in Ihrem Obstkorb Wunder zu wirken!

Tipp Nr. 10: Halten Sie Ihre Bananen länger

Um die Bananen länger zu halten und eine sichtbare Verdunkelung zu vermeiden, können Sie die Schwänze in Frischhaltefolie oder Aluminiumfolie einwickeln. Dies verringert ihre Gasemissionen und verlangsamt ihre Reifung. Die Trennung von anderen ethylenempfindlichen Früchten (Aprikose, Avocado, Apfel, Pfirsich, Mango, Kiwi, Birne, Tomate usw.) vermeidet ebenfalls dieses Phänomen der Beschleunigung der Reife.

Tipp 11: Wurzelgemüse lagern

Um Ihr Wurzelgemüse besser zu konservieren: Lauch, Karotten, Zwiebeln, Rüben, Knoblauch oder sogar Kartoffeln. Sie können verschiedene Lösungen anwenden: - Halten Sie sie von Licht fern, damit sie nicht keimen. - Hängende Strümpfe oder Strumpfhosen für Zwiebeln und Knoblauch. Wenn Sie Ihre Strumpfhose nach jeder Glühbirne binden, können Sie sie bis zu 8 Monate aufbewahren! - Die belüfteten Papiertüten, durch die Trennung der einzelnen Arten, verlängern auch die Haltbarkeit dieses Gemüses.

Tipp Nr. 12: Wechseln Sie zu Gläsern!

Das Glas ist eine sichere Wette, mit der Sie nicht nur Ihre Lebensmittel (Müsli, Nudeln ...) trocken halten können, sondern auch Ihre frischen Lebensmittel wie Salat, Spargel oder rohes Gemüse im Kühlschrank aufbewahren können. Der kleine, aber bedeutende Vorteil ist, dass ein Glas nicht nur ästhetischer ist als eine Plastikdose, sondern auch: - Langlebiger, weil es nicht kratzt, nicht einnimmt fragwürdige Farbe durch alte Lebensmittel ... - hygienischer: Es überträgt keine Bakterien, die in hässlichen Kratzern zurückgeblieben sein könnten - pflegeleichter dank glatter Oberfläche - gesünder: Es enthält keine "Schadstoffe" , Phthalate und andere bizarre Substanzen mit unaussprechlichen Namen. Warten Sie nicht länger und handeln Sie dank unserer Tipps für Großmütter, um Verschwendung zu vermeiden!